Saftiges Kärnten

unser erster Tag führte uns nach Kärnten zu Sabines Eltern. Das war schon letztes Jahr quasi die Generalprobe für uns als Stealth Camper. Ja, Hilde ist da ein wenig eigensinnig, wir können überall hinfahren, aber ihren ersten Stopp legt sie in Buchhalm ein, den zweiten in Caorle, dann erst dürfen hinfahren wohin wir wollen. Und nachdem wir sie nicht verärgern wollen, machen wir das genau so 🙂

Wir bekommen Strom, ein leckeres Chili und die Neuigkeiten. Leider regnet es und es wird kalt. Zu kalt für die Terrasse als wechseln wir ins Wohnzimmer und unterhalten uns über die Vogelwelt. Hansi hat einen Vogel fotografiert und wir versuchen herauszufinden, was das für ein Vogel ist.

Nach stundenlanger Internet Recherche einigen wir uns auf den Neuntöter Vogel. Vielleicht ist hier unter unseren treuen Leser*innen ein Ornithologe oder eine Ornithologin? Wir haben Papa 100 Vögel gezeigt, keiner hat gepasst…der Schnabel zu kurz, der Schwanz zu lang….😫

Dann wechseln wir in die Hilde. Es war kalt, also werfen wir die Heizung an. Dann war es heiß 🙄. Und das nicht wegen meiner Winterdecke, weil heuer bin ich mit der Sommerdecke unterwegs, sondern weil Michi 30 Grad eingeschalten hat 🙄

Wir schlafen nach ein paar Kindle Seiten großartig bis 9:00 Uhr.

Liebe Familie Fox, danke für eure Gastfreundschaft, wir kommen gerne wieder 😉

Dieses Abenteuer in meinem Social Media Kanal teilen.

Facebook
Twitter
Pinterest
Telegram

Magst du was du liest?

... mehr Abenteuer von Sabine, Hilde und Michi

Málaga bitte

„Hau ma net“, würde mir der Wiener liebevoll raunzig bescheiden. Das Ergebnis auf meine Frage: „einmal Malaga Eis bitte“ ist in beiden Städten jedenfalls dasselbe.

Read More »

Frankreich 🇫🇷

Nach einer eher heißen Nacht in Verona sind wir sehr gemütlich – wie immer – gegen 11 Uhr abgereist. Davor hab ich mir noch meine

Read More »

Schreibblockade in ???

Jetzt ist sie also da. Die Schreibblockade. Wobei, um ehrlich zu sein, ich habe eigentlich keine Ahnung wie sich so eine Blockade anfühlt. Also eine

Read More »

Hilde

Als echter Fan der Tiny House Bewegung ist es nur natürlich, sein Wohnmobil selbst einzurichten. So war von Beginn an klar, dass wir kein echtes

Read More »

Reisetag

Nachdem der Pabst uns Lissabon weggeschnappt hat, haben wir unsere Reiseroute geändert und haben heute einen Reisetag bis Porto eingelegt. Danach fahren wir langsam nach

Read More »

vamos a la playa

Menschenleere Strände erfreuen uns in Caorle … … im September, bei unserem ersten Ausflug mit der Hilde. Heute sieht das ganz anders aus 😂 Natürlich

Read More »

Venedig nach Corona

Wir beschließen noch für einen Zwischenstopp in Venedig stehenzubleiben. Campingplatz in der Nähe der Fähre ist schnell gefunden und so machen wir uns auf den

Read More »

Torri

Um 10 Uhr stehen wir nach einer recht guten Nacht auf und wandern über die Strand Promenade zum Strand Café um zu frühstücken. Unser Frühstück

Read More »

Siena – das neue Cassis

Als wir zum ersten Mal vor Jahren mit einem gemieteten Wohnmobil unterwegs waren, erwanderten wir aus dem Fischerdörfchen Cassis aus die Calanques – wunderschön! Diese

Read More »
Neueste Kommentare

Schreibe einen Kommentar