Hilde will nach Caorle

Wir fahren gen Süden der Sonne entgegen und landen auf unserem Campingplatz in Caorle, der uns heuer ein wenig enttäuscht hat. Alles besetzt, daher bekommen wir für eine Nacht einen nicht ganz so hübschen Platz wie sonst. Macht aber nix, wir schlafen ja nur dort. Michi versteht gar nicht, warum er nicht in der ersten Reihe stehen kann 😂

Die gehen nicht besonders gut mit Stammgästen um. Waren wir doch schon zwei Mal da! Ein gutes CRM Programm hätte das natürlich sofort herausgefunden. Einzig die Nähe zum Ort rettet den Campingplatz vor einer vernichtenden Rezession auf Google durch einen Google Guide Level 6!! 🤓

Abends radeln wir in die Stadt, die genauso voll ist, als gäbe es Corona nicht. Aber: wir hören so viel Italienisch wie sonst nie. Kaum Touristen nur Italiener unterwegs. Meist mit Maske, wir natürlich auch!

Die Pizza in unserer Pizzeria wie immer sehr köstlich, und das Frozen Joghurt Crêpe einfach nur ein Traum.

Hilde erwartet uns zufrieden 😁 und ist Hilde zufrieden sind wir es auch!

*Camping Santa Margherita 42€/Nacht (Preise beziehen sich immer auf 2Erw. plus Camper)

Dieses Abenteuer in meinem Social Media Kanal teilen.

Facebook
Twitter
Pinterest
Telegram

Magst du was du liest?

... mehr Abenteuer von Sabine, Hilde und Michi

Das Ende der Welt

…da waren wir heute 🤷🏻‍♀️.   Aber wir beginnen wie immer gaaaanz am Beginn des Tages. Nach einem gscheiten Nespresso um 10 Uhr haben wir

Read More »

Chalkidiki

Wir machen uns also auf Richtung Chalkidiki, davor werden wir noch herzlichst inkl. Umarmungen und Küsschen verabschiedet. Wir sind doch relativ lange unterwegs, aber ich

Read More »

Chicken with rice

Der Tag beginnt wundervoll. Blauer Himmel, mollig warm, großartiger Kaffee und ich mit der besten Frau von allen an einem schönen Strand in Griechenland. Ohhhhh 🥰

Read More »

Massentourismus

Ich finde es ja immer lustig, wenn sich ein Tourist über die anderen Touristen beschwert, aber ich mache das jetzt auch einmal. Der Campingplatz war

Read More »

Palermo

Natürlich können wir Sizilien nicht besucht haben, ohne Palermo gesehen zu haben, deshalb machen wir uns auf den Weg. CP ist zu weit weg von

Read More »
Neueste Kommentare

Schreibe einen Kommentar