Ein neues Hildeabenteuer beginnt….

…..immer in Kärnten 🥰

Nachdem wir in Wien die Luken dicht gemacht haben, wusste Hilde schon wohin sie wollte. Auf ihren privaten Stellplatz in Eberndorf 🥰
Wir wurden mit viel Freude und einer gschmackigen (leckeren könnt ma auch sagen 🙂 Bretteljausen empfangen. Der Abend war gemütlich, lustig und kalt – wird wohl unser letzter kühler Abend in den nächsten Wochen gewesen sein 🤷🏻‍♀️. Wir haben uns gemeinsam an Opa erinnert, den wir immer im Herzen ♥️ tragen werden. Er hätte sich gefreut, wie fein wir es hatten.

Nach einem gemütlichen, gemeinsamen Frühstück fuhren wir – werte Leser:innen ihr wisst sicher schon Bescheid – EINKAUFEN 🙈 Michi braucht Wasser und Soletti und Knabernossi, weil das muss er alles essen beim Fahren. Keiner weiß, wieso 🤷🏻‍♀️. Ich voll gechillt, gehen wir halt einkaufen 🤷🏻‍♀️. Ehrlich wer fährt auf Urlaub ohne Kabernossi und Soletti? Neben Mannerschnitte (meinen Geburtstagsvorrat von Fabio) wahrscheinlich auf jeder Liste, oder?

Mit vollem Kühlschrank und Hildes Playlist, die lautstark aus den Lautsprechern dröhnt, machen wir KM Richtung Verona. Unser Bip & Go macht bei der Mautstation was es machen soll – nämlich *piep* und den Schranken auf. Es muss dann natürlich sehr schnell ein italienischer Kaffee her, Gott weiß, warum die Italiener einen so viel besseren Kaffee haben 😍.
Wir wechseln uns beim Fahren ab und landen gegen 18:00 (nachdem wir – rrrrichtiggggg nochmals im Supermarkt waren, das Brot fürs Abendessen hat gefehlt) am CP nahe Verona – hier standen wir vor vier Jahren schon mal. Nachdem wir aber 2019 das Casa Julieta nicht besucht haben, holen wir das morgen nach, bevor es Richtung Frankreich geht.

Danke an Jelena – der selbstgemachte Zitronenmelissensirup ist spitze und wird vermutlich nicht bis Spanien halten 🙂

 

 

Agricamping Cortefiniletto 34€/Nacht (Preise gelten immer für 2 Erw und Hilde)  

Dieses Abenteuer in meinem Social Media Kanal teilen.

Facebook
Twitter
Pinterest
Telegram

Magst du was du liest?

... mehr Abenteuer von Sabine, Hilde und Michi

Alhambra und der Sacromonte

Wer von euch die Buchreihe „Die sieben Schwestern“ gelesen hat, kann auf den heutigen Beitrag sehr gespannt sein 🤩. Aber wie immer beginnen wir in

Read More »

Kalt und windig

Viel ist heute nicht passiert. Die Nacht war ganz ok, keine Hitze und nicht laut. Kaffee und ein wenig Internet Arbeit. 12:00 Uhr Abfahrt. 13:00

Read More »

Die Landschaft der Toskana

Ich wollte immer schon einfach mal mitten in der Toskana sein – der Panoramacampingplatz mit Blick auf die Chianti Gegend war schneller gefunden als Michi

Read More »

Der Platz ohne Nummer 😳

Der Tag begann wie immer gemütlich um 10 – Kaffee aus der Nespressokapsel im Schatten unserer Wäsche, die noch nicht trocken war 🙈. Wir packten

Read More »

Rallye de Corona

Langsam nähert sich das Datum unserer Abreise. Hilde ist bereit für neue Abenteuer und wir auch. Irgendwie.  Denn, wie du weißt, der Coronavirus hat die

Read More »
Neueste Kommentare

Schreibe einen Kommentar