Den 25. hätten wir beinahe geknackt

Nachdem die Dame von der Rezeption meinte, bis 25.7 könnten wir den Platz haben und wir gleich komplett abgewunken haben: sooooo lange wollen wir nicht bleiben, und wir immer noch da sind 🤦🏻‍♀️ Was soll ich sagen? Es hat uns sehr gut gefallen, wir hatten tolle, entspannte, lustige Tage! Morgen gehts weiter und dann auch schon langsam Richtung Heimat 😕. Das Abschiedsplanschen im Meer wird morgen natürlich nicht fehlen!

Dieses Abenteuer in meinem Social Media Kanal teilen.

Facebook
Twitter
Pinterest
Telegram

Magst du was du liest?

... mehr Abenteuer von Sabine, Hilde und Michi

On the Road again

Aber nicht lange. Knapp nach dem Örtchen mit den gestreiften Häuschen finden wir eine Springfield Filiale, die mein blaues T-Shirt aber nicht mehr in meiner

Read More »

Ostwärts

Ab jetzt geht es nur mehr dem Sonnenaufgang entgegen. Nachdem wir an der Straßenkante eigentlich ganz gut geschlafen hatten, wollten wir nicht länger verweilen auf

Read More »

Der Weg in den Himmel

Selten habe ich den Willen in mir, eine Kirche zu besuchen. Das hat historische Gründe und führt zurück auf eine großartig Reise nach Schottland mit

Read More »

Málaga bitte

„Hau ma net“, würde mir der Wiener liebevoll raunzig bescheiden. Das Ergebnis auf meine Frage: „einmal Malaga Eis bitte“ ist in beiden Städten jedenfalls dasselbe.

Read More »
Neueste Kommentare

Schreibe einen Kommentar